Emotionale Erschöpfung und reduzierte Leistungskraft. Die besten Wege um sich zu schützen und zu wappnen. Leide nicht, Lebe!
von s1ellind
#5982
Der Anti-Stress-Plan
Perspektiven auf organisationalen Wandel – Ein Forschungsprojekt:

Wir leben in einer gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Übergangsphase, die hohe Anforderungen an die Flexibilität und Anpassungsfähigkeit von Personen und Organisationen stellt. Im Rahmen eines Forschungsprojektes interessiere ich mich für den Zusammenhang zwischen veränderten betrieblichen Rahmenbedingungen und dem individuellen Erleben und Verhalten von Führungskräften.

Wir suchen Führungskräfte, die derzeitig eine Burnout-Problematik erleben und daran interessiert sind, an dem Projekt – via Fragebogen – mitzuarbeiten. Der Test wird ca. 20 Minuten dauern und anonym erhoben.
Wir würden uns freuen, wenn Sie das Projekt unterstützen:

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Als Dankeschön möchten wir Ihnen eine kostenfreie Teilnahme an einem halbtägigen Kurs zum Kennenlernen von systematischen Entspannungsverfahren (Autogenes Training, Progressive Relaxation) anbieten. Die Anleitung des Kurses erfolgt durch eine zertifizierte Entspannungstrainerin. Weiter Informationen und Kurstermine können Sie unter folgender E-Mail-Adresse einholen:

s1ellind@uni-trier.de

Freundliche Grüße,
Elena Linden