Blog Seite 3

Pädagogen-Burnout – die häufigsten Stressfallen im Schulalltag

lehrer © AVAVA - Fotolia.comDie Sommerferien eignen sich für Lehrerinnen und Lehrer dazu, sich vom Schulstress zu erholen, doch manchen graut es schon vor dem drohenden Schulbeginn im September. Häufig handelt es sich dabei um Lehrkräfte, die unter dem sogenannten Pädagogen-Burnout leiden. Burnout beim Bildungspersonal ist inzwischen eher die Regel als die Ausnahme. Laut Aktionsrat Bildung leidet rund ein Drittel der in der Bundesrepublik angestellten Lehrer unter Stress bzw. fühlt sich zu hohen Belastungen ausgesetzt.

Stressfreier Sommerurlaub – so klappt’s!

sommerurlaubEigentlich sind die Sommerferien die perfekte Möglichkeit, um sich vom Alltagsstress zu erholen und neue Energie zu tanken. Für manche wird der Urlaub jedoch zum Balanceakt und bringt nur neuen Stress. Im Folgenden gibt es Tipps, um dieses Jahr einen stressfreien Sommerurlaub zu genießen.

Die größten Stressfaktoren in der Beziehung

streitStress führt zu körperlichen Erscheinungen, wie etwa Depressionen, Gereiztheit, extremer Müdigkeit oder sogar Haarausfall. Damit ist Stress auch einer der häufigsten Beziehungskiller überhaupt. Studien haben jetzt ermittelt, warum es in Beziehungen zu Stresssituationen kommt. Wir zeigen die größten Stressfaktoren in der Beziehung auf und erklären, wie Sie diese lösen können.

Die 5 besten Methoden zum Stressabbau

Young female meditate in nature.Close-up image.Stress ist für viele Menschen ein regelmäßiger Begleiter, kaum verwunderlich also, dass immer wieder neue „wundersame“ Techniken oder Produkte angepriesen werden, die für mehr Entspannung sorgen sollen. Während einige dieser Methoden ganz klar und offensichtlich nur darauf ausgelegt sind, Profit zu erzielen, können andere jedoch wirklich eine wertvolle Hilfestellung darstellen. Die „besten“ dieser Methoden herauszufiltern ist sicherlich schwierig, wenn nicht gar unmöglich, zumal jeder andere Prioritäten setzt und verschiedenste Dinge als besonders entspannend empfindet, anbei finden sich allerdings einige einfache Techniken, die bei der richtigen Ausführung fast immer Abhilfe schaffen können.

Stress im Urlaub – wenn die Arbeit auch in der Freizeit nicht ruht

Businessman Working by the BeachDer Urlaub steht an und nach wochenlangen, wenn nicht gar monatelangem Arbeiten und dem damit einhergehenden Stress soll nun endlich entspannt werden. Planung ist hier jedoch die halbe Miete, denn wer sich im Vorfeld ein wenig Gedanken macht, der kann sich besser erholen und das tut auch der Gesundheit gut. Dabei ist es ganz egal, ob es in den Ferien in den Badeurlaub oder doch auf einen Wanderausflug geht, der Abstand vom Alltag bringt Entspannung und ermöglicht endlich ein „Auftanken“ und Kräftesammeln des Körpers – der Abstand zum Job ist dabei jedoch absolute Pflicht!

Reiki – die Lehre der universellen Energie als Stresskiller?

Reiki (2) © Monika Wisniewska - FotoliaBurnout und Stress haben sich als sogenannte Zivilisationskrankheiten bereits fest in der Gesellschaft verankert und sind auch weiterhin auf dem Vormarsch. Die Gründe dafür sind klar, denn das Arbeits- und auch Privatleben wird immer schneller und hektischer, von den Menschen wird mehr erwartet und es bleibt kaum Zeit, um zu sich selbst zu finden. Dementsprechend wurden in den letzten Jahren eine ganze Reihe an Entspannungstechniken immer populärer, die Stress abbauen sollen oder den richtigen Umgang mit ihm vermitteln. Eine dieser Methoden ist auch das sogenannte Reiki, eine sanfte und natürliche Entspannungstechnik, die aus dem Japanischen stammt und übersetzt so viel bedeutet wie „universelle Lebensenergie“.

Zeit als Stressfaktor am Arbeitsplatz

zeitdruck © Coloures-pic - Fotolia.comEin Großteil der Deutschen empfindet Stress auf der Arbeit. Überforderung und eine Arbeitsmenge, die nicht zu bewältigen scheint, sind häufige Stressauslöser. Aber auch unzureichendes Zeitmanagement ist ein entscheidender Stressfaktor. Schließlich lauern überall im Arbeitsalltag versteckte Zeitfresser. Diese gilt es ausfindig zu machen, eine Zeiterfassungssoftware kann hierbei unterstützen.Positiver Stress am Arbeitsplatz erhöht die Aufmerksamkeit und Leistungsfähigkeit und ist somit durchaus erstrebenswert. Allerdings kann dieser Eustressauch leicht in Disstress umschlagen und im schlimmsten Fall sogar zum Burn-out führen.

Stressverursachende Situationen im Alltag frühzeitig erkennen

stressvermeidungDass sowohl große als auch kleine, scheinbar unbedeutende Ereignisse große Stressauslöser sein können, ist vielen bekannt, wenngleich auch nicht jeder diese Erkenntnis auf sich selbst anzuwenden weiß. Denn schließlich sind die täglichen, unterschiedlichen Erfahrungen zahlreich und wann etwas auf welche Weise die Gedanken und Emotionen beeinflusst, wird oft erst im Nachhinein – in der Stresssituation – deutlich. Im Alltag können eben diese Situationen mit etwas Übung und Feingefühl aber durchaus ausgemacht werden, um eine passende Lösung zu entwickeln. Hier können sich Betroffene zum Beispiel auch einfach daran orientieren, ob sie einer bestimmten Personengruppe zugehörig sind, denn hier sind die stressverursachenden Situationen häufig ähnlich.

Verschiedene Arten von Stressoren und das richtige Vorgehen

stressAls sogenannte Stressoren werden Faktoren und Auslöser bezeichnet, die schlussendlich zu einer Stressreaktion führen. Das kann schon ein verhältnismäßig undramatisches Ereignis wie das Verpassen des Busses oder der Bahn sein, genauso zählen aber natürlich auch deutlich ernstere Situationen wie eine Naturkatastrophe oder ein Autounfall dazu. Insgesamt lassen sich die Stressoren dabei in folgende Gruppe einteilen:

Empathischer Stress – können Anspannung und Belastung ansteckend sein?

©-HaywireMedia-FotoliaGähnen ist ansteckend, das ist schon lange bekannt und jeder wird dieses Phänomen wohl schon einmal am eigenen Leib miterlebt haben. Dass jedoch auch der gestresste Zustand, in dem Menschen sich während angespannter Situationen häufig befinden, bei purer Beobachtung übertragbar sein soll, das fanden Forscher erst kürzlich heraus.

Das Erschöpfungssyndrom CFS und seine Ursachen

erschoepfungDer völlige Energieverlust, chronische Müdigkeit und die damit einhergehende Belastung für Körper und Psyche sind in der heutigen Zeit keineswegs mehr nur Randerscheinungen, sondern nicht selten die ersten Symptome einer nicht zu unterschätzenden Erkrankung. Geht es allein um den Stress, so wird oftmals vom vieldiskutierten Burnout gesprochen, allerdings kommen auch andere Syndrome als Ursache infrage. Eines davon ist das chronische Erschöpfungssyndrom, Müdigkeitssyndrom oder auch kurz CFS.

Tinnitus Stress Management

stress tinnitus © DoraZett - Fotolia.com

Von Tinnitus sind allein in Deutschland mehrere Millionen Menschen betroffen. Das Ohr pfeift, piept oder brummt immerzu und lässt den leidenden Personen keine Ruhe. Welche Ursachen der Tinnitus hat und wie das störende Symptom behandelt werden kann, soll dieser Artikel einmal näher erläutern.

Burnout vs. Boreout

Schüler mit burnoutAls sogenannte Modeerkrankung wird heutzutage immer häufiger der Begriff des „Burnouts“ in den Raum geschmissen, bei der gerade die Leistungsträger innerhalb eines Unternehmens vermehrt unter Druck und psychischem Stress leiden, wobei eine wissenschaftlich definierte Erklärung noch immer ausbleibt. Als echte Krankheit gibt es „Burnout“ – das „Ausbrennen“ – daher also gar nicht, dennoch scheint das Volksleiden immer verbreiteter und kommt mittlerweile auch als gegenteiliges Syndrom, dem „Boreout“, also der klassischen Unterforderung am Arbeitsplatz, daher.

Beziehungsstress vermeiden – so geht’s!

couple free timeEine glückliche Beziehung ist der Rettungsanker vieler Menschen, die Partnerschaft sollte daher so harmonisch wie möglich ablaufen. Doch nicht immer funktioniert alles Zwischenmenschliche ohne Komplikationen, denn schließlich „ticken“ Männer und Frauen bekanntermaßen oftmals sehr unterschiedlich. So reichen häufig schon Kleinigkeiten aus, um einen handfesten Streit vom Zaun zu brechen – doch gerade dann ist es wichtig, gemeinsame Lösungen zu finden und aufeinander einzugehen.Eine ernsthafte Krise in einer Partnerschaft beginnt oftmals als schleichender Prozess. Häufig sind es anfangs nur Kleinigkeiten, die sich später jedoch als nahezu unüberwindlich herausstellen. Wenn sich eine solche Entwicklung andeutet, sollten die Betroffenen nicht untätig sein oder die Augen vor der Wahrheit verschließen. Stattdessen bietet es sich an aktiv zu werden, die belastende Situation wahrzunehmen und das Gespräch mit dem Partner zu suchen.

Stressabbau – Stressbewältigung für den Job

Stressed BusinesswomanDas Leben in der heutigen Gesellschaft wird immer schneller und hektischer. Da ist es kaum verwunderlich, dass viele Menschen sich immer öfter gestresst fühlen. Stress kann verschiedene Ursachen haben und sich auf unterschiedliche Art und Weise äußern, da jeder Mensch anders reagiert. Zieht man nicht rechtzeitig die Bremse und setzt sich mit der Ursache auseinander, kann das schnell nicht nur zum Burn-out, sondern auch zu anderen Erkrankungen wie Herzinfarkt oder Schlaganfall führen. Bereits bei den ersten Anzeichen von Stress sollten sofort Gegenmaßnahmen ergriffen werden.

Entspannung im Alltag integrieren – so geht’s!

Frau entspannt sich in der Mittagspause mit MeditationDamit der Stress aus dem Beruf nicht auch in den heimischen vier Wänden die Oberhand behält, ist es für Betroffene wichtig Abstand zu gewinnen und bewusste Pausen und Phasen der Entspannung in den Alltag zu integrieren. Ob warmes Schaumbad, progressive Muskelentspannung oder doch die Massage mit dem passenden Zubehör, die Möglichkeiten sind vielfältig und sollten bei Bedarf zumindest einmal ausprobiert werden.

Zeitmanagement-Tipps: Balance zwischen Studium und Arbeit

zeitmanagementEin berufsintegrierendes oder berufsbegleitendes Studium wird heutzutage immer gängiger und ermöglicht eine attraktive Teilzeitform, in der sowohl Bildung als auch Arbeit nicht zu kurz kommen. Wer sich jedoch ohne vorherige Planung in ein zusätzliches Studium begibt oder trotz vieler Lerninhalte spontan einen Nebenjob beginnt, kann eine böse Überraschung erleben und sich ungeahntem Stress und Zeitdruck aussetzen – mit ein paar hilfreichen Tipps kann der Balanceakt jedoch auch erfolgreich verlaufen!

Stresstherapie Laufen – Hilft es wirklich?

Jogger bei SonnenaufgangSport ist gut für Körper und Seele, so heißt es zumindest in einem Sprichwort. Wer selbst Sport treibt und sich fit hält, wird jedoch längst erkannt haben, dass hinter dieser Weisheit tatsächlich etwas Wahres steckt, denn gerade Ausdauersportarten können einen unschätzbaren Wert bei der Stressbewältigung haben.

Nervennahrung – Gibt es eine Anti-Stress Ernährung?

schokolade © Andris T - Fotolia.comMenschen, die unter Stress leiden, neigen dazu sich schlecht zu ernähren, denn häufig führen Zeitdruck, beruflicher Ärger und weitere Stressfaktoren zu Heißhungerattacken auf Süßes und Fast Food. Wer das vermeiden möchte, kann mit der richtigen Ernährung gezielt gegen Symptome und Risiken angehen!

Stressbewältigung durch Sport – so wird der Kopf frei

sportschuh_© Warren Goldswain - Fotolia.comDass Sport viele positive Effekte auf die Gesundheit hat, ist hinreichend bekannt. Neben körperlicher Gesundheit zählt dazu allerdings auch das psychische sowie soziale Befinden, denn wer sich regelmäßig verausgabt, kann so auch dem Stress entgegentreten. Indem man sich selbst positiv wahrnimmt und dementsprechend ein gutes und starkes Selbstwertgefühl entwickelt, kann Bewegung also durchaus glücklich machen und sogar den Kopf von lauter Sorgen und Stress befreien.

Tinnitus – auch seelische Ursachen möglich

Nahezu jeder Mensch hat schon einmal plötzlich auftretende Ohrgeräusche erlebt. Wie aus dem heiteren Himmel ertönt ein Pfeifen oder Kreischen, das nur vom Betroffenen...