Emotionale Erschöpfung und reduzierte Leistungskraft. Die besten Wege um sich zu schützen und zu wappnen. Leide nicht, Lebe!
von Bellatrix
#4340
Der Anti-Stress-Plan
Gibt es schnelle Hilfe bei Burn Out? Das hört sich komisch an aber ich bin auf Burn Out getestet worden (vom Arzt) und das war positiv. Habe aber eine Arbeit die ich nicht verlieren darf sonst häng ich am Sozialamt und das will ich auf gar keinen Falll. Bitte, bitte helft mir schnell ich brauche dringend Ratschläge das ich schnell was machen kann.
von SandyLoCo
#4349 Hey Bella,

burnout ist ein langwieriger Prozess... es kommt ja auch nicht von einem tag auf den anderen oder. Wenn du wirklich ein ergebnis erzielen willst suche einen psychologen auf und mache eine therapie....

ich glaube nicht das du dich mit antidepressiva zupumpen lassen willst... dann tauchst du nur noch tiefer ein und kommst nicht mehr raus also bitte lass dir helfen. Mit burnout ist nicht nicht zu spaßen!!!

Liebe grüße und viel erfolg
von Caro
#4356 Du kannst da leider gar nichts SCHNELL machen. Wie willst du das denn anstellen? Du weißt das selber wahrscheinlich schon Jahre lang und bist nicht zum Arzt. Das kommt nicht von jetzt auf gleich. Wenn du wie du sagst schnell was machen willst dann kann ich dir nur raten einen guten Psychologen zu suchen der dir da weiter helfen kann.
von rudl
#4514 Hallo Bella,
schau dir doch mal die Seite von DeveLife an. Es kostet nicht viel und sie bieten auch tatsächlich Schnellhilfen, die du ja suchst. Sie haben sich unter anderem auf Links sind nur für registrierte User sichtbar. spezialisiert.
von monika.b.
#5394 Ja, es gibt schnelle Hilfe. :D Eigene positive Erfahrung: Ich hatte es mit Hypnose, oder besser Selbsthypnose versucht. Die MP3 Burn Out Heilschlaf von Peter White hat mir sehr geholfen. Ich wollte nicht (und konnte auch nicht....) zum Arzt latschen, musste auch meinen Alltag schaffen. Und für relativ kleines Geld wie ich finde, und geringem Zeitaufwand, habe ich meinen "Energiebehälter", so wie es dort genannt wird, wieder aufladen können. Und habe auch noch gleichzeitig was für mein vegetatives Nervensystem machen können. Hoffe, dass andere auch damit wieder auf die Beine kommen!
von Serafina
#5810 Schnelle Hilfe und Burn out widerspricht sich doch so ein bisschen selbst, oder?
Ich denke, um eine langfristige Therapie und eine Neuordnung des Lebens/ der eigenen Prioritäten kommt man in so einem Fall nicht herum. Ob man dafür nun einen Psychologen oder einen Coach (wie hier etwa Links sind nur für registrierte User sichtbar.) in Anspruch nimmt, ist vielleicht von den persönlichen Vorlieben abhängig, aber ich glaube, ohne wirklich professionelle Hilfe bewältigt man einen tatsächlichen Burn out eher nicht. Zumindest nicht nach allem, was ich bisher darüber weiß.
von Mark3014
#5811 Hallo Bellatrix, Ich kann mich nur den anderen anschließen das Burn Out eher ein langwieriger Prozess ist da kann man nichts schnell machen wie bei einer Grippe oder Erkältung paar Tabletten schlucken und gut ist... :? Es erforder zeit sich wieder zu finden, zu sammeln, und sich natürlich von denn ganzen Stress zu erholen. Das ist ein Prozess wo man die Symptome auch nicht gleich erkennt.
Um selbst besser abzuschätzen zu können, ob du möglicherweise unter einem Links sind nur für registrierte User sichtbar. leidest oder stark Burnout-gefährdet bist, kannst du folgende 6 Indikatoren nutzen:
- emotionalen Erschöpfung als Leitsymptom > 3 Monate
- die natürliche Regeneration durch Ruhe und Abstand funktioniert nicht mehr ausreichend
- multiple, oft wechselnde Symptome
- anfängliche gedankliche Hyperaktivität (Unruhe), später oft Gedankenverlangsamung und Leere (Depression)
- vorausgehender Dauerstresszustand (kann über Jahre andauern)
- organische Ursache für eine Erschöpfung können weitestgehend ausgeschlossen werden
Da ein Zustand von Dauerstress und Burnout auf festgefahrenen Gewohnheitsmustern basiert, ist es äußerst schwierig, alleine, mit den eigenen Mitteln, wieder aus dem inneren Hamsterrad zu finden. Hilfe von außen ist ab einem gewissen Punkt notwendig.

LG Mark
von Dr. Derbolowsky
#5815 Hallo Bellatrix,

das ist eine schlimme Situation. Wenn der Artzt Sie getestet hat, dann sollte er sich auch mit Hilfen auskennen und diese ggf. vermitteln. Vielleich beginnen Sie mit einem Stressreduktions-/Entspannungsverfahren wie z.B. TrophoTraining oder AOK Blitzentspannung (bei der AOK). Für das TrophoTraining gibt es, falls kein Kurs in der Nähe, ein Anleitungsbuch "TrophoTraining - So fühle ich mich wohl" bis andere Maßnahmen anfangen. Vielleicht denken Sie auch ein wenig darüber nach, welchen Sinn Sie Ihrem Leben geben wollen.


Ähnliche Beiträge für Schnelle Hilfe bei Burn Out?, Burn out Forum
Wo finde ich hilfe bei Burn Out?   Hallo an alle Ich habe ein großes ... - Burn out Forum
"Burn on statt Burn out" - Freie Plätze!   Der Workshop richtet sich an alle die ... - Burn out Forum
Hilfe Antidepressiva   Hallöle ich traue mich nicht zum Arzt ... - Depressionen Forum
Diätstress Hilfe   Also irgendwie bekomm ich die Krise Seit ... - Stress Forum
Alternative Hilfe bei Liebeskummer   Hi Ich muss mal eben ganz schnell ... - Stressabbau Forum