Wie Frauen Stress empfinden. Haben Frauen ein stärkeres Stressempfinden?! Wie können Frauen besser mit Stress umgehen?
von Lujinne
#6097
Der Anti-Stress-Plan
Hilfe!!
Ich habe sehr oft schwere Schlafstörungen, also kann ich nicht schlafen, bin müde die ganze Tag, kann nicht erfolgreich arbeiten. Hat jemand einige Tipps um besser schlafen? Was machen Sie um besser schlafen?
Danke
von Mirika008M
#6098 Gegen meine Schlafstörungen nehme ich immer Zolpidem und fühle mich gut.  Das Mittel ist hilfreich und nicht gefährlich. Nebenwirkungen bekomme ich keine bis heute. Also kann ich in Rühe die ganze Nacht schlafen. Es hilft sehr gut bei Schlafstörungen und mäßig bis gut bei Ängsten. Es beruhigt. Ich kaufe das Mittel bei online Apotheken, am meisten bei Links sind nur für registrierte User sichtbar. weil ich kain Rezept brauche, aber ich glaube dass Sie können auch das Medikament in lokalen Apotheke finden.
von Yoshino
#6151 Hallo,

hast Du es schonmal mit einer Links sind nur für registrierte User sichtbar. versucht? Zunächst einmal solltest Du Dir darüber im Klaren sein, wieso Du denn unter Schlafstörungen leidest. Hast Du Stress im Berufleben oder im Privatleben? Machst Du Dir selbst unnötig Stress? Hast Du negative Gedanke oder Depressionen und Ängste?

Wenn Du weißt WOHER es kommt, kannst Du für Dich die richtigen Blüten finden und Dir eine Mischung anfertigen lassen.

Ich bin mir sicher, dass Dir das helfen wird!

LG
Yoshino
Zuletzt geändert von Yoshino am 07.12.2016, 15:33, insgesamt 1-mal geändert.
von voeglein
#6153 Ich mache Abends vor dem Schlafen gehen Yoga und trinke einen Schlaftee. Dann schlafe ich wie ein Baby :|
von Einfach Ruhe
#6215 Hi Lujinne,

besteht dein Problem immer noch?

Ich habe gute Erfahrungen mit Akupunktur und chinesischen Kräutern gemacht - sowohl an mir als auch an meinen Patientinnen!

Kannst du nicht durchschlafen oder liegt es am Einschlafen? Und falls du nachts wach wirst, ist es immer die gleiche Uhrzeit?

Falls du noch keine "harten Drogen" nimmst, würde ich dir empfehlen, dir einen Therapeuten für chinesische Medizin in deiner Nähe zu suchen. Die TCM unterstützt das Schlafen recht gut und hilft dir, zu neuen Energien zu kommen.

Kleine Tipps für besseren Schlaf am Rande:
Meditation. Am besten vor dem Schlafengehen, aber auch einige Minuten am Morgen oder wann immer du kannst und Lust darauf hast.
Wichtig ist, dass du von deinen Gedanken und Sorgen runter kommst. Falls es dich interessiert, beschreibe ich dir eine ganz einfache Übung, die du immer anwenden kannst, auch in stressigen Situationen, damit du runter kommen kannst... :wink:

Liebe Grüße
Einfach Ruhe.
von loux902
#6222 Wenn ich nicht einschlafen kann, liegt das meistens am Stress, der mich wachhält. Dann hilft es mir, wenn ich es schaffe runterzukommen. Meistens hilft dann, wenn ich mich ins Bett lege und Entspannungsmusik (Links sind nur für registrierte User sichtbar.) höre. Ich stelle mir meistens vorher am Handy einen Sleeptimer, so dass die Musik nach einiger Zeit von alleine ausgeht, falls ich eingeschlafen bin.
von Fräulein_Stressfrei
#6225 Hallo ihr Lieben!

Ich schließe mich mit einem kleinen, kurzen Tipp an:

Meine Mama hat mir geraten, mir bei geschlossenen Augen zehn Dinge im Schlafzimmer vorzustellen, die ich sehen würde, hätte ich die Augen offen. Man beginnt bei einer Sache, denkt an sie, denkt daran wie sie aussieht, wo sie steht oder liegt,... Dann macht man weiter mit der nächsten Sache....

Ich komme irgendwie immer bis 4 oder 5. Die 10 Sachen habe ich noch nie geschafft, da ich vorher immer eingeschlafen bin...

Ich wünsche viel Glück beim entspannten Einschlafen.
Hoffe es klappt bei dir bald.

Liebe Grüße!
von Helping_Hands
#6229 Schlafstörungen haben unter anderem mit erhöhtem Cortisol in Folge von Stress zu tun. Was ist (sind) die Ursache (n)?
Mach doch mal diesen Stresstest....Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Gruß und alles Gute
Armin
von Daubner
#6349 Hallo,
ich hatte viel Stress in den letzten Monaten und die Schlafstörung. Mit Schlaftabletten habe ich nur eine Erfahrung, ich habe Zopiclone 7.5 mg genommen. Ich nehme das Medikament seit etwa 3 Monaten. Die erste Woche war ziemlich schwer.Ich hatte einen trockenen Mund. Aber nach 2 Wochen konnte ich wieder normal schlafen und auch wieder mein Leben genießen. In ein paar Monaten will ich die Dosis wieder langsam runter setzen. Ich bin gespannt. Im allgemeinen bin ich ziemlich zufrieden mit dem Medikament.
P.S.Ich bestelle die Pillen online auf pharmacy-weightloss.net
von Omar_357
#6379 Wie geht es dir denn nun nachdem etwas Zeit verstrichen ist ?
Ist dein Schlaf immer noch nicht gesund und welche Mittel hast du eingenommen ?

Bei mir tauchen die Probleme ebenso auf, ich kann nicht schlafen, bin den ganzen Tag über müde und fühle mich einfach nur schlapp.

Deshalb hab ich mal nach natürlichen Mitteln gesucht und bin dabei auf das CoEnzym NADH ( Links sind nur für registrierte User sichtbar. ) gestoßen. Es soll wohl an dem Mangel des Co-Enzym1 liegen, dass man müde und schlapp ist.

Vielleicht würde ich dir einfach raten das du mal einen Arzt aufsuchst.
Ich nehme erfolgreich dieses NADH und merke, dass es besser wird.
von pieperheinzdiet
#6457 Ich hab auch immer wieder dasselbe Problem. Das passiert mir immer, wenn ich zu lange und zu oft an etwas denke. Und wenn ich meine 8 Std pro Nacht nicht habe, flippe ich aus. Also das ist von Person zu Person immer anders.. Manchmal ist es auch einfach nur eine Kopfsache
von wrohleder
#6489 Ich kann es auch gar nicht leiden, wenn ich nachts nicht durchschlafen kann. Ich finde das absolut schrecklich.. Dann ist immer irgendwas los mit meinen Gedanken, die mich einfach nicht mehr loslassen... Und ändern kann es dann auch nicht so einfach, ich brauche dann einfach nur ein bisschen Geduld.