Die Volkskrankheit Depression ist in aller Munde. Woher kommt sie und wie äußert sie sich? Was kann man gegen Depressionen tun?
von julchen
#2207
Der Anti-Stress-Plan
Hallöchen
Meine Depressionen habe ich soweit sehr gut im Griff und mein Arzt hat die starken Medikamente abgesetzt.
Nun ist es aber so, dass ich doch immer mal wieder in ein Loch falle und einige Dinge zu sehr an mich ran lasse.
Nun suche ich nach einem pflanzlichen Mittel, das bei innerer Unruhe, leichten Angstzuständen und leichten depressiven Phasen hilft. Johanniskraut kann ich nicht nehmen, da ich die Pille nehme und von Baldrian bzw Hopfen werde ich zu müde. Gibt es sonst noch etwas?
Vielen Dank Julchen
von corinna
#2210 Hi,
es gibt auf jeden Fall noch mehr pflanzliche Hilfsmittel außer Johanniskraut, Baldrian und Hopfen.
Ich kenne da z.B. noch Kava-Kava, das auch bei nervöser Unruhe, Angst- und Spannungszuständen hilft.
Ich hatte meine damals von dem Hersteller Diamant Natuur B.V. und 60 Stk hatten einen Preis von etwas mehr als 20 Euro.
Ich hatte damit sehr gute Erfahrungen. Frag doch einfach mal in der Apotheke nach, die können Dir sicher auch etwas mehr dazu sagen
Gruß
Corinna
von sommerchen
#2212 Tach,
meine Bekannte nimmt seit längere Zeit schon ein pflanzliches Mittel mit dem Wirkstoff der Passionsblume, da sie Phasenweise (je nach Stressbelastung) leicht depressiv ist.
Sie hat die Tabletten von Dr. Böhm Passionsblume 425 mg mit 60 Stk Inhalt. Da ich sie ab und zu für sie in der Apotheke kaufe, kann ich auch sagen, dass dieses Medikament Rezeptfrei ist und etwa 20,00 € kostet.
Ich würden Ihnen aber auch sehr dazu raten noch mal mit dem Arzt zu reden, wenn Sie merken, dass es nicht besser wird bzw. sich wieder verschlechtert.
MfG und einen guten Start für das neue Jahr
sommerchen
von Kiefer
#2249 Hallo sommerchen :)

den Tip mit Kava solltest du schnell wieder vergessen, Kava führt zu Lebervergiftungen. Wenn man Kava nimmt, dann sollte das nur unter Ärztlicher Aufsicht geschehen.
Ich selber kann Lasea ( reines Lavendel als Kapsel in der Apotheke) empfehlen oder du lässt dich über die Bachblüten beraten, diese helfen auch sehr gut z.b. Aspen (bei Ängsten) oder auch Rock Rose.
Im Moment weiß ich nicht, wie es heir aussieht mit dem Einstellen von Links, sonst hätte ich einen für dich.

GLG Kiefer
von sandy
#5918 Früher war ich von Johanniskraut total begeistert. Aber irgendwie hat es heute keine Wirkung mehr bei mir. Ich bin jetzt auf die Novea Beruhigungskapseln von Thaivita umgestiegen. Und ich bin total begeistert. Man merkt schon kurz nach der Einnahme eine Wirkung. Wirklich klasse. Ich bin viel ruhiger und entspannter. Gut ist, dass sie pflanzlich sind und man sich um Nebenwirkungen keine Gedanken machen muss. Außerdem ist man tagsüber nicht müde davon, kann aber nachts prima schlafen. Ich bin total begeistert von diesem kleinen Wundermittel. Ausprobieren lohnt sich wirklich. Ich werde nie wieder etwas anderes probieren.
von Anji3
#6048 Hallo alle zusammen!!!
Ich habe für mich und meine Familie ein ganz tolles und wirklich wirksames, rein Pflanzliches Mittel gefunden! Ganz ohne Nebenwirkungen!!!!!Es ist komplett aus der Maca-Wurzel und liefert viel Energie!!! Ich bin selbst alleinerziehend mit Job und Haushalt und zwei Kids....ich nehme nun diese Tbl regelmässig und fuehle mich echt gut damit. Ich bin nicht mehr so schnell müde und schlecht gelaunt!!!Ich kann das echt nur empfehlen!Bei mehr Interesse schreibt mir auf meiner Email Adresse und ich gebe euch gern Auskunft!!! antjepie@gmx.de
Ich freue mich von euch zu lesen!!!Lieben Gruss Antje
von Florian Malzan
#6058 Hallo Julchen,
Mittel gegen Depression helfen wenn diese organisch bedingt ist. Und auch wenn nicht, können sie einen unterstützenden Effekt haben. Eine nicht organisch bedingte Depression sollte in erster Linie aber psychotherapeutisch angegangen werden. Durch die ausschließliche Einnahme von Mitteln, neigt man dazu die Verantwortung genau diesen zu übergeben, was häufig zu einer Hilflosigkeit führt wenn diese nicht wirken. Nun habe ich bei dir überhaupt kein Hintergrundwissen, weshalb mein Beitrag als allgemeine Aussage verstanden werden muss... aus Erfahrung kann ich aber sagen, dass die kognitive Verhaltenstherapie sehr wirksam sein kann.
Ich hoffe sehr, dass ich dir weiterhelfen konnte.
von Julianne
#6162 Meine Depression habe ich mit Lorazepam behandelt. Bei mir persönlich, war die Depression kompliziert zu vertragen. Ich war arbeitsunfähig , ich konnte nicht schlafen. Ich war total kaputt. Ich hatte gliechzeitig keine Lust einen Arzt zu besuchen. Zu  viele Fragen, zu viele Probleme, zu viel Geld.. Ich habe im Internet viel gesucht und entschied mit Lorazepam versuchen. Das Mittel hat mir wirlich geholfen. Jetzt habe ich manchmal kurze depressive Episode und nehme auch Lorazepam, diese bestelle  ich rezeptfrei im Internet bei Links sind nur für registrierte User sichtbar.


Ähnliche Beiträge für Pflanzliche Mittel gegen Depressionen, außer Johanniskraut?, Depressionen Forum
Pflanzliche Mittel gegen Depressionen?   Hallo seit der Trennung mit meinem Freund ... - Depressionen Forum
Welche pflanzliche Mittel gegen Depressionen?   Ich habe mich vor einiger Zeit von ... - Depressionen Forum
Stressbedingte Schlafstörung, helfen Pflanzliche Mittel?   Hallo Private Probleme und beruflicher Stress behindern ... - Stress am Arbeitsplatz Forum
Brauche Mittel gegen Depressionen dringend   Guten Tag ich bräuchte ein gutes wirksames ... - Depressionen Forum
Johanniskraut als unterstützende Hilfe bei Prüfungsangst?   Hi Zur Zeit steht meine Nichte ganz ... - Prüfungsstress Forum