Pflanzliche Mittel gegen Depressionen, außer Johanniskraut?



« Selbstzweifel verbauen die Zukunft?    •    Schlechten Nachrichten ausweichen für bessere Stimmung? »

Pflanzliche Mittel gegen Depressionen, außer Johanniskraut?

Beitragvon julchen » 29.12.2010, 10:00

Hallöchen
Meine Depressionen habe ich soweit sehr gut im Griff und mein Arzt hat die starken Medikamente abgesetzt.
Nun ist es aber so, dass ich doch immer mal wieder in ein Loch falle und einige Dinge zu sehr an mich ran lasse.
Nun suche ich nach einem pflanzlichen Mittel, das bei innerer Unruhe, leichten Angstzuständen und leichten depressiven Phasen hilft. Johanniskraut kann ich nicht nehmen, da ich die Pille nehme und von Baldrian bzw Hopfen werde ich zu müde. Gibt es sonst noch etwas?
Vielen Dank Julchen
julchen
Stress Forum Neuling
 

Beitragvon corinna » 30.12.2010, 09:53

Hi,
es gibt auf jeden Fall noch mehr pflanzliche Hilfsmittel außer Johanniskraut, Baldrian und Hopfen.
Ich kenne da z.B. noch Kava-Kava, das auch bei nervöser Unruhe, Angst- und Spannungszuständen hilft.
Ich hatte meine damals von dem Hersteller Diamant Natuur B.V. und 60 Stk hatten einen Preis von etwas mehr als 20 Euro.
Ich hatte damit sehr gute Erfahrungen. Frag doch einfach mal in der Apotheke nach, die können Dir sicher auch etwas mehr dazu sagen
Gruß
Corinna
corinna
Stress Forum Benutzer
 

Beitragvon sommerchen » 30.12.2010, 10:14

Tach,
meine Bekannte nimmt seit längere Zeit schon ein pflanzliches Mittel mit dem Wirkstoff der Passionsblume, da sie Phasenweise (je nach Stressbelastung) leicht depressiv ist.
Sie hat die Tabletten von Dr. Böhm Passionsblume 425 mg mit 60 Stk Inhalt. Da ich sie ab und zu für sie in der Apotheke kaufe, kann ich auch sagen, dass dieses Medikament Rezeptfrei ist und etwa 20,00 € kostet.
Ich würden Ihnen aber auch sehr dazu raten noch mal mit dem Arzt zu reden, wenn Sie merken, dass es nicht besser wird bzw. sich wieder verschlechtert.
MfG und einen guten Start für das neue Jahr
sommerchen
sommerchen
Stress Forum Neuling
 

Beitragvon Kiefer » 15.01.2011, 18:48

Hallo sommerchen :)

den Tip mit Kava solltest du schnell wieder vergessen, Kava führt zu Lebervergiftungen. Wenn man Kava nimmt, dann sollte das nur unter Ärztlicher Aufsicht geschehen.
Ich selber kann Lasea ( reines Lavendel als Kapsel in der Apotheke) empfehlen oder du lässt dich über die Bachblüten beraten, diese helfen auch sehr gut z.b. Aspen (bei Ängsten) oder auch Rock Rose.
Im Moment weiß ich nicht, wie es heir aussieht mit dem Einstellen von Links, sonst hätte ich einen für dich.

GLG Kiefer
Kiefer
Stress Forum Benutzer
 

 


  • Ähnliche Beiträge für Pflanzliche Mittel gegen Depressionen, außer Johanniskraut?, Depressionen Forum
 


  • Tags
  • pflanzliche beruhigungsmittel depressionen, bestes passionsblumen mittel, dr.böhm passionsblume erfahrungsberichte,
cron