Emotionale Erschöpfung und reduzierte Leistungskraft. Die besten Wege um sich zu schützen und zu wappnen. Leide nicht, Lebe!
von dirtyharry
#3513
Der Anti-Stress-Plan
Moin ihr lieben. Hab mich vor einem halben Jahr an eine Klinik gewandt weil ich mit meinen Burn Out alleine nicht mehr klar komme. Das Vorgespräch war zwar etwas trocken und eher wie ein Interview aber es war gut. Dann hat mich die Klinik vor zwei Monaten angerufen und ich erhielt die Nachricht das ein Platz frei geworden ist. Von Anfang an wusste ich das es die ersten drei Wochen keinen kontakt nach außen gibt. Damit hab ich mich auch noch zurecht gefunden aber das Tages Ablauf hier ist total schlimm für mich. Es wird nichts gemacht, alle sitzen nur rum und es passiert nix. Das macht mich alles nur noch mehr kaputt. Wie ich das dann angesprochen hatte bekam ich zuhören das ich nicht die einzige bin die hier ist. Ich solle mir eine beschäftigung suchen und auf meine Behandlungen waren. Ist das denn normal? War ja bisher noch nie in solch einer Klinik.
von edrina
#3516 Hi. Du hast dich selber in die Klinik einweisen lassen? Dann so schnell es geht weg dort. Eine Klinik die nicht fähig ist ihre Patienten vernüftig zu betreuen ist meiner Meinung nach keine Klinik sondern eher ein Verließ. Was willst du denn da stunden und Tage lang rum sitzen wenn eh nichts passiert. Du wirst zwar schon die Gespräche beim Arzt haben aber wenn da sonst nichts angeboten wird, würd ich mich echt am A.... lecken lassen. Da sieht man mal wieder wo der Mensch in der Gesellschaft steht. Nämlich ganz weit unten. Mich hätte noch interessiert ob du spezielle Medikamente bekommst. Du musst das nicht nehmen vergiss das nicht. Leider schütten einige Kliniken die Medis auch ins trinken oder essen. Tja sowas gibt es. Geh lieber in eine Klinik die einen guten Ruf von seitens der Patienten hat und unterhalte dich vorher mit denen die schon dort waren.
von mello13
#3790 Hi,
Ich hoffe, dass es dir wieder besser geht.Solltest du immer noch Probleme haben, wende dich an Brainjoin.
Die Coaches dort arbeiten mit Neuroimagination.Keine Medikamente!Kein Klinikaufenthalt notwendig!
Links sind nur für registrierte User sichtbar.
von Dietmar
#3939 Generell halte ich nichts von Kliniken, es sei denn man ist hochgradig Selbstmord gefährdet. Ansonsten such dir einen guten Personal-Coach. Wenn dein Wohnort in der Nähe von mellow13s tip ist, fidne ich das eine sehr gute Lösung. Noch besser finde ich allerdings den Weg über Selbstsuggestionen, das allerdings auch erst nach ein bis zwei Sitzungen mit einem erfahrenen Coach. Auch bei dir wie bei allen Anderen Burnout " Opfern " sollte die Ursache gefunden und dann harmonisiert werden. Nach der neuen Strategie die du dann für dich erarbeitest hast, beginnst du mit Autosuggestionen um den Standard den du dann schon hast, zu verbessern. Hört sich einfach an....ist es auch ;-)
von Serife
#5599 Moin, na da hättest Du Dir den Klinikaufenthalt auch echt sparen können, wenn man eh nichts macht und Du auf Dich allein gestellt bist. Vielleicht hättest Du da mehr erreicht, wenn Du Dein Burn-out zuhause hättest behandeln lassen, mithilfe Deines Hausarztes oder eines Psychiaters, ich könnte mir vorstellen das Dir das mehr genützt hätte, oder? Ich hoffe trotzdem, dass Du Deine Krankheit heute wieder im Griff hast.
von eugen.kunkel
#5719 gibt es denn überhaupt keine anderen Lösungen wie Kliniken oder "Selbsttherapie"?
von Stressless4ever
#5741 Hallo,ich kenne das Thema nur zu gut!

Ich arbeite seit 10 Jahren hauptberuflich im öffenlichen Dienst 10 Stunden und bin dazu nebenberuflich noch selbständig.

Manchmal wusste ich garnicht mehr wo mir der Kopf steht!

Ich habe da aber ein sehr Interessanten Blog gelesen, alles zum Thema Stress! Da gibt es ein Unternehmen, welches sich darauf spezialisiert hat, ein Produkt zu entwickeln, was sich ganzheitlich dem Thema Stress gewidmet hat und mit der Charite in Berlin zusammmen arbeitet(Alles Wissenschaftlich geprüft). Die haben dieses Jahr ein Produkt auf dem Markt gebracht, ist wohl eine Weltneuheit!!!

Naja, da ich schon so viel ausprobiert habe und nichts langfristig geholfen hat, habe ich mir mal ein Ruck gegeben und mir das Getränk zukommen lassen, ich hatte ja nichts zu verlieren!

Ich bin echt total begeistert!!! Schon nach 3 Tagen konnte ich eine deutliche Verbesserung merken ein paar Tage später hat es mich echt von den Socken gehauen... ich kann wieder die ganze Nacht durch schlafen und bin am Tag wieder voller Power und ich habe keine tiefs mehr und musste mich auch nicht mehr Mittags hinlegen.

In diesem Blog findet man auch ein Video von einer Präventievmedizinerin die alles super erklärt, was Stress ist und die Folgen die entstehen können.

Ich kann es nur empfehlen vielleicht hilft es ja den einen oder anderen! Links sind nur für registrierte User sichtbar.
von Antsil1981
#5745 Es gibt ein Buch, welches den Burn-out in 2 Wochen heilt
Links sind nur für registrierte User sichtbar.


Ähnliche Beiträge für Fühle mich in der Klinik nicht wohl, Burn out Forum
Klinik Empfehlung Schwarzwald   Hallo Ich habe selbst einen langen Leidensweg ... - Stress Forum
Welche Klinik für die Entbindung ohne Druck und Stress?   Bei schwangeren ist es ja immer das ... - Stress in der Schwangerschaft Forum
Ich fühle...   Ich fühle mich so gestresst wie noch ... - Stress bei Männern Forum
Hilfe ich fühle mich gemobbt   Hi ich brauch mal Euren Rat ich ... - Stress bei Frauen Forum
Fühle mich nur noch nutzlos   Hallo noch vor kurzem hatte ich sehr ... - Depressionen Forum