Emotionale Erschöpfung und reduzierte Leistungskraft. Die besten Wege um sich zu schützen und zu wappnen. Leide nicht, Lebe!
von armin
#5670
Der Anti-Stress-Plan
Hallo liebes Forum, ich bin der Armin.
Vor drei Jahren stellte ich persönlich fest, dass etwas nicht mit mir stimme.

Zu meiner Vorgeschichte:
Ich begann mit 16 Jahren meine Ausbildung als Fahrzeugtechniker, war immer sehr bestrebt damit mein Bestes zu geben. Am Anfang war ich sehr glücklich, dass ich einen Ausbildungsplatz gefunden habe. Doch mit der Zeit merkte ich, dass ich nicht mehr so glücklich bin wie in meiner Schulzeit, ich zog mich immer mehr und mehr zurück. Mein Freundeskreis wurde von 20 Freunden auf 3 reduziert!

Meine Eltern fragen mich was mit mir los sei, und auch meine Freundin sagte immer ich soll nicht immer so viel schlafen, denn ich solle mit ihr auch mal was unternehmen und so ging auch diese Beziehung in die Brüche.

Mit 19 Jahren, ich habe zum Glück die Ausbildung mit ach und krach abschließen können, wurde ich von meinem Chef gekündigt, seine Behauptung: Aufgrund deiner nachlassenden Arbeitsmoral und Begeisterung kann ich dich nicht mehr gebrauchen. Das war mein Tiefpunkt. Ich ging zu 15(!) Ärzten, diese gaben mir Antidepressiva, dass alles half nichts. Auch durch den Besuch von Psychologen wurde mein Zustand nicht besser. Sie sagten ich hätte ein soziales Problem!

Nun saß ich ein Jahr zuhause herum, war komplett am Sand. Der Stress mit der Jobsuche machte mich noch mehr krank.
Und dann kam ein alter Freund vorbei und sagte ich solle mit ihm zu einem Gesundheitsvortrag mitgehen. Nach wirklich langen hin und her sagte ich zu. An diesem Gesundheitsvortrag wurde mir ein alternatives Mittel zur Therapie gezeigt, welches vollkommen natürliche Bestandteile beinhaltet und das dieses Mittel schon vielen Leuten aus dem Burnout herausgeholt habe. Natürlich war ich skeptisch, aber was sollte ich machen? Ich war schon am Boden zerstört und so sagte ich zu, dass ich jenes für einen Monat testen werde.

2 Wochen später kam dieses Paket an, es ist ein Produkt von Vemma, vielleicht kennt das hier jemand. Nach dem einem Monat verspürte ich tatsächlich eine Verbesserung. Ich forschte nach was denn nun dieses Wundermittel beinhaltet und siehe da, es enthält 65 essentielle Mineralstoffe über 12 Lebensnotwendige Mineralien. Mein Freund der diese Mittel vertreibt, erzählte mir, dass die Gesundheit ganz allein davon abhängig sei, was täglich zugeführt wird. Und das heutzutage in der Nahrung nicht mehr alles abgedeckt wird. Deshalb gibt es den Vemma-Drink.

Ich war von dem überzeugt, bestellte ein Paket für 2 Monate, was mir ca. 130 Euro gekostet hat. Die Antidepressiva und Psychologische Behandlung beliefen sich mittlerweile auf über 300 Euro, weil meine Ärzte sagten, Burnout sei eine MODEERSCHEINUNG! Deshalb musste ich den Psychodoktor aus eigener Kasse zahlen!

Nach dem insgesamt 3. Monat der „Behandlung“ war ich fast wieder wie der alte Armin. Glücklich, pflegte bei klein wieder Kontakte, ging wieder außer Haus. Mein Freund, Michael heißt er, bot mir sogar an mit ihm als Teampartner zu arbeiten und dieses Produkt unter Leuten zu bringen, da ich persönlich damit meine Erfahrung gemacht habe.

Und jetzt, zwei Jahre danach bin ich wieder der alte Armin, bin überglücklich mit meinem Job, freue mich jedes Mal wenn ich die positiven Rückmeldungen erhalte und habe den besten Job der Welt, ich helfe anderen Menschen. Ich darf mittlerweile das Produkt gratis trinken!
An dieser Stelle möchte ich mich persönlich bei Michael bedanken, danke, dass du mir dieses Produkt gezeigt hast, es hat mein Leben verändert!

Wenn du mehr über dieses Allheilmittel wissen willst oder es sogar testen möchtest, was ich jedem empfehlen würde, dann kannst du mir auch eine Mail schicken: armin.nacht@yahoo.de

Ich möchte hier keine Werbung für ein Produkt machen. Dies ist mein persönlicher Erfahrungsbericht.

Ich hoffe ich konnte euch helfen
Armin
von clara87
#5671 Ach, alle deine Probleme waren also wegen ein paar Kräuterchen gelöst?
Respekt!
:roll:
von armin
#5673 Größtenteils Ja!
Ich habe leichten Sport betrieben und meine Ernährung umgestellt.
Die Gesundheit des Menschen hängt davon ab was wir täglich an Mineralstoffen zu uns nehmen.
Außerdem waren dies keine Kräuter sondern Vemma vertreibt Zellnahrung !
Probiers aus wenn du mir nicht glaubst...

Armin
von clara87
#5674 Und 130€ ausgeben? Nein danke.
von armin
#5675 Heute trinke ich es gratis, außerdem kostet es im Monat 80 €
Jaja da sieht man wie verblödet die heutige Gesellschaft ist. Wenn du 1.600€ verdienst, dann ist dir die Gesundheit nicht mal 1/20 deines Gehaltes wert? Aber kauf dir lieber ein neues Auto um 20 tausend Euro, da ist das Geld sicher gut angelegt. Da kenn ich einen guten Spruch:

„Der Mensch, opfert seine Gesundheit, um Geld zu machen. Dann opfert er sein Geld, um seine Gesundheit wieder zu erlangen. Und dann ist er so ängstlich wegen der Zukunft, dass er die Gegenwart nicht genießt; das Resultat ist, dass er nicht in der Gegenwart oder in der Zukunft lebt; er lebt, als würde er nie sterben, und dann stirbt er und hat nie wirklich gelebt.“
von clara87
#5678 Wenigstens bin ich nicht so blöd auf solche Kräuter rein zu fallen. Ich nutze auch gerne alternative methoden aber bitte von seriöser quelle!
von flutschy87
#5679 Hi ich habe das Vemma-getränk auch genommen und trinke es noch. es hilft wirklich, spreche aber nur aus eigener erfahrung und von leuten von dem ich es auch weiß. außerdem sind das keine kräuter sondern da ist mangostan, aloe vera, grüner tee,... drinnen.
und über 60 spurenelemente, hab hier eine bild angefunden:
Links sind nur für registrierte User sichtbar.

mir hilft es jedenfalls und meinem vater hat es auch bei seinem burnout geholfen. aber es muss ja jeder selber wissen.

schönen tag noch
lisa
von Hanschmitz
#5688 Wow, krasse Geschichte. Meinen Respekt :D
von hoffer
#5700 Hallo,

Ich bin auch weit weg vom Stress und Depression mit Hilfe etwas, was kaum Geld kostet. Ich habe das mit den Entspannungsübungen von Klaus Krebs geschafft. Die sogenannte FEE Methode. Diese Übungen haben 3 mal größeres Effekt im Vergleich mit den einfachen Übungen. Entspannt sein, voll Energie und konzentriert bleiben. Diese 3 Sachen, die ich mit diesen Übungen erreicht habe, haben mir geholfen dem Stress und Depression zu entfliehen. Die Übungen sind von einem Psychologe und einem Qigong Meister erstellt und so sind in diesen Übungen die westlichen Techniken mit den Techniken des Fernen osten verschmolzt. Diese sind sogar für Führungskräfte gedacht, können natürlich aber jedem Menschen helfen diese 3 Effekte zu erreichen.

Liebe Grüße


Ähnliche Beiträge für Diagnose? Geheilt!, Burn out Forum
Wie werden Depressionen Behandelt und können diese geheilt w   Ich selber leide seid einem Jahr an ... - Depressionen Forum
Kann durch Schlafentzug eine Depression geheilt werden?   Hallo Leute Ich möchte mal eine Frage ... - Depressionen Forum
Ich habe Angst vor der Diagnose   Guten Tag ich mache mir seit einiger ... - Angst Forum
Ist Angst als Diagnose bei Berufsunfähigkeit anerkannt?   Hi da mein Bruder unter einer schwachen ... - Angst Forum
keine Diagnose.. Burnout oder ähnliches?   Hallo ich möchte mich vorstellen da ich ... - Burn out Forum