Depressiv und Arbeit? Geht das?



« Leben mit einem Depressiven Menschen. Wie helfen?    •    Depressionen machen meinen Alltag schwer »

Depressiv und Arbeit? Geht das?

Beitragvon Sturmflut » 15.02.2011, 23:55

Hallo nabend, ich freu mich das ich bei euch bin :-) Gleich hab ich auch schon ein Anliegen an euch. Mein Freund ist Depressiv und möchte aber gern nach einem Jahr Pause wieder Arbeiten gehen. Ich finde die Idee eigentlich ganz gut, aber was ist wenn er damit nicht klar kommt? Oder wenn es ihm zuviel ist? Ich meine das er sich vielleicht schon zu früh zu viel zumutet. Wäre toll, wenn jemand Zeit hat mir zu Antworten. Es scheinen doch einige Nachtschwärmer heute hier zu sein, vielleicht habe ich ja Glück :D
Sturmflut
Stress Forum Benutzer
 

Beitragvon sonnenblume » 16.02.2011, 17:10

Ich Grüß dich ganz lieb. Um gleich beim Thema einzusteigen. Ich bin selber Depressiv und arbeite auch. Allderdings muss man sich was Arbeit angeht selbst sehr gut einschätzen können. Und vorallem sehr, sehr langsam damit anfangen. Sich gleich voll ins Arbeitsleben zu stürzten halte ich für keine gute Idee. Man muss sich ja an einen normalen Arbeitsalltag gewöhnen können. Wenn man das Stück für Stück tut sollte die wiedereingliedrung kein Problem sein. Lieben Grüße :D
sonnenblume
Stress Forum Neuling
 

Beitragvon veronneau » 17.02.2011, 14:46

Auf jeden Fall soll er versuchen wieder arbeiten zu gehen. Vor allem wenn er das von sich aus will, klingt das gar nicht schlecht. Er sollte sich nicht zu sehr unter Druck setzen und schauen, wie er damit klar kommt. Man muss nur Links sind nur für registrierte User sichtbar..
veronneau
Stress Forum Neuling
 

 


  • Ähnliche Beiträge für Depressiv und Arbeit? Geht das?, Depressionen Forum