Wie Frauen Stress empfinden. Haben Frauen ein stärkeres Stressempfinden?! Wie können Frauen besser mit Stress umgehen?
von julia1992kraut
#6275
Der Anti-Stress-Plan
Hallo an alle,

ich bin 25 und zum erstenmal fühle ich echt hilflos. Hab noch nie bevor auf einem Forum gepostet.

Ich hab ständig eine Apathie, kein Interesse für alles, was mir Freude bringt. Sogar reisen möchte ich nicht mehr. Mein Mann sagt, ich hab eine Depression, nicht einfach das Burnout Syndrom. Er schreibt die Schuld an meinem Boss. Er sagt, die Arbeit bringt mir Dauerstress. Ihm glaub ich nicht. Aber wie kann man Stresssymptome erkennen? Und was ist Stresssymptomatik. Falls ihr das kennt, teilt ihr mit.

LG, Julia
von wladislav8791
#6276
julia1992kraut hat geschrieben:Hallo an alle,

ich bin 25 und zum erstenmal fühle ich echt hilflos. Hab noch nie bevor auf einem Forum gepostet.

Ich hab ständig eine Apathie, kein Interesse für alles, was mir Freude bringt. Sogar reisen möchte ich nicht mehr. Mein Mann sagt, ich hab eine Depression, nicht einfach das Burnout Syndrom. Er schreibt die Schuld an meinem Boss. Er sagt, die Arbeit bringt mir Dauerstress. Ihm glaub ich nicht. Aber wie kann man Stresssymptome erkennen? Und was ist Stresssymptomatik. Falls ihr das kennt, teilt ihr mit.

LG, Julia


Hallo Julia, es tut mir leid, dass du diese Situation gerade hast.
Besonders war ich mit der Sache mit Reisen schockiert, dachte doch nicht dass man davon genug haben kann. Also ist etwas wirklich falsch. Und ja, die Arbeit kann natürlich viel Stress verursachen. Was machst du von Beruf? Ich weiß, dass es echt viele Stresssymptome gibt, die hart zu merken sind. Dazu gehören Reizbarkeit, Zornanfälle, Innere Unruhe und Sorgen,
Gefühl der Einsamkeit und sogar Schädliche Gewohnheiten.
Hast du etwas aus der Liste? Dass du kein Lust hast kann doch durch Herbst verursacht sein.
von julia1992kraut
#6278
wladislav8791 hat geschrieben:
julia1992kraut hat geschrieben:Hallo an alle,

ich bin 25 und zum erstenmal fühle ich echt hilflos. Hab noch nie bevor auf einem Forum gepostet.

Ich hab ständig eine Apathie, kein Interesse für alles, was mir Freude bringt. Sogar reisen möchte ich nicht mehr. Mein Mann sagt, ich hab eine Depression, nicht einfach das Burnout Syndrom. Er schreibt die Schuld an meinem Boss. Er sagt, die Arbeit bringt mir Dauerstress. Ihm glaub ich nicht. Aber wie kann man Stresssymptome erkennen? Und was ist Stresssymptomatik. Falls ihr das kennt, teilt ihr mit.

LG, Julia


Hallo Julia, es tut mir leid, dass du diese Situation gerade hast.
Besonders war ich mit der Sache mit Reisen schockiert, dachte doch nicht dass man davon genug haben kann. Also ist etwas wirklich falsch. Und ja, die Arbeit kann natürlich viel Stress verursachen. Was machst du von Beruf? Ich weiß, dass es echt viele Stresssymptome gibt, die hart zu merken sind. Dazu gehören Reizbarkeit, Zornanfälle, Innere Unruhe und Sorgen,
Gefühl der Einsamkeit und sogar Schädliche Gewohnheiten.
Hast du etwas aus der Liste? Dass du kein Lust hast kann doch durch Herbst verursacht sein.


Danke für diese Sorgen von dir!
Ich arbeite als eine Übersetzerin für Chinesisch, bin die einzelne Person in unserer Firma, die sich damit beschäftigt. Es gibt also ständige Anstrengung, ich arbeite an vielen unterschiedlichsten Projekten. Sogar am Wochenende habe ich keine Ruhe. Aber ich mag die Sprache und mein Lohn ist auch gut. Ja, ich habe viele Sorgen wenn es keine Ursachen dazu gibt... Reizbar bin ich auch manchmal, so sagt Rudi, mein Mann, doch ich merke das nicht. Doch in der Freizeit möchte ich nicht mit Freuden treffen, am liebsten zu Hause bleiben und nichts machen. Eigentlich habe ich diese Laune schon seit August, also schon seit zwei Monaten, nicht seit Herbst. Im Sommer war ich auch so apathisch. Also, denkst du, der Mann hat Recht? Was kann das sein? Di e Sache ist, er will die Weihnachtsferien in Portugal verbringen und mir ist es absolut egal, was wir dann machen.

LG, Julia
von Omar_357
#6279 Tut mir auch leid, dass es so momentan bei dir ist :/
Ich habe auch eine mega schwere Zeit hinter mir und muss dazu sagen, dass es echt die schlimmste Zeit in meinem Leben war.
Ich persönlich habe aber auch totale Panikattacken gehabt..da musste ich mir auch eine Lösung suchen. Auf Links sind nur für registrierte User sichtbar. habe ich dann auch nen ganz guten Ratgeber gefunden..da findet man allgemeine Infos :)

Wegen dem Burn Out würde ich aber wirklich einen Arzt aufsuchen..der hat mir auch am besten helfen können.

Wünsche dir alles gute !
von julia1992kraut
#6281 Wow danke Omar für deine Erfahrung, dass du es mitgeteilt hast. Ja, es gibt in unserem Leben sicher zu viele Stressauslöser und all das. Schön, dass es dir gerade gut geht. Wie lange littest du an diesen Panikattacken? Mir ist es eigentlich nicht so schlimm, doch werde ich sicher und gerne den Link von dir lesen.
Glaubst du wirklich, dass mir ein Arzt dagegen helfen kann? Ich hab doch Angst, mit jemandem mein Zustand zu besprechen.

Vielen Dank


Ähnliche Beiträge für Burnout Syndrom oder was?, Stress bei Frauen Forum
Hab ich schon das Burnout Syndrom?   Weiß ja selbst nicht wie ich das ... - Burn out Forum
Burnout Syndrom auch bei Senioren ein Thema?   Hallo meine Mutter ist zur Zeit sehr ... - Burn out Forum
Studie: Burnout Erkennen (mit individuellem Burnout Score)   Hallo liebe Mitglieder am Lehrstuhl für medizinsche ... - Burn out Forum
Burn-out-Syndrom was heißt das   Guten Tag an euch Was ist genau ... - Burn out Forum
Berufsunfähig durch Burn-Out-Syndrom?   Hallo Ich habe folgendes Problem mit dem ... - Burn out Forum