Bluthochdruck: wenn das Herz permanent unter Stress steht. Behandlungsmöglichkeiten und Auswege finden Sie in diesem Forum.
von Jens
#5080
Der Anti-Stress-Plan
Hallo,

ich wollte mich einmal vorstellen, da ich neu hier bin.
Ich heiße Jens bin und bin 36 Jahre alt und leide seit einiger Zeit an Bluthochdruck.
Ich kann mir leider nicht erklären, wie das kommen kann und hoffe mich hier mit anderen Partienten
austauschen zu können.
Das es für 90% der Partienten keine Ursache gibt ist, weiß ich alles, ich bin gut informiert.
Nur liest man auch in anderen Foren auch von Ärzten geschrieben, daß die Ursache mit Medikamenten
nicht zu bekämpfen ist, sondern nur kontroliert wird.
Es wird dann zum gesunden Lebensstil geraten usw.
Mein Blutdruck lag am anfang zwischen 160/90 und 190/100, das ist eindeutig zu hoch.
Was ich daran komisch finde ist, das ich sportlich sehr aktiv bin mit Kraftsport und Ausdauersport.
Ich lebe sehr gesund und meine ganzen Untersuchen ergaben rein gar nix, ich bin kern gesund. (War ein Komplettcheck).
Innerhalb von ca 5 Monaten habe ich schon die 4 Langzeitmessung hinter mir, mit Werten auch über 170/100.
Mittlerweile nehme ich schon das vierte Medikament und ich befürchte es bring alles nix, Druck ist genau so hoch wie
am Anfang.
Beim Training bin ich oft schlapp durch die Medikamente, sonst nix.
Das finde ich alles sehr komisch, wem geht es genau so??????????

Vielen Dank für die Antworten

Liebe Grüße Jens
von Jul-Ann
#5100 Es wäre jetzt gut zu wissen, ob Du bei einem Sportarzt warst und warum er dann nichts über Deine Ernährungsgewohnheiten sowie über die sportlichen Aktivitäten gesagt hat. Aber da solltest Du vielleicht doch noch einmal den Arzt wechseln, denn es soll einem ja mit den Medikamenten besser gehen und nicht schlechter.
von Santalouis
#5475 Ich hatte auch immer so Probleme mit meinem Blutdruck und mein Arzt hat mir dann Tabletten gegeben, die ich je nach Bedarf nehmen soll und nicht täglich einnehmen muss. Ich würde an Deiner Stelle mit deinem Arzt darüber sprechen, denn Bluthockdruck kann auch sehr schnell gefährlich werden.
von cassie88
#5858 ich finde der folgende Artikel beschreibt dein Problem ziemlich genau auch von den Symptomen her usw. Links sind nur für registrierte User sichtbar.
von bimmel0621
#5862 Hallo Jens
Da geht es dir wie mir, war im Januar 9 Tage im Krankenhaus bin freiwillig hin 220 zu 180,war 9 Tage drin, und nach dem 2 Tag ist er konstandt bei 130 /80 geblieben, ,Tablettenumstellung nehme Metropolan, Ramlich 20mg, und 2 andere, war dann wieder alles ok, mir wurde gesagt organisch alles ok muss mich abfinden das es ein schwankender Bludruck ist, bis vor 2 Tagen war er normal jetzt wieder morgens 169/80 mittags 135/89 am nächsten Tag 180/80 mittags 116/80 ,eine stunde später 150/89 so geht das wieder zeit tagen da wird mir immer schwindelig dreht sich viel, man kann nicht mal Fernseh schauen weil dauernt das Bild nicht still steht, ich friere ,trinke jeden tag morgens Abends selbsgemachten Saft aus pürrierten Rote Beete, nehme Globis D6 nichts bringst, sobald ich merke mit unruhig sein, die wärme im Körper die steigt und ihn dann messe bekomme ich so Panikattacken ich denke immer irgendwann liegst du als sabberndes etwas da weil mich ein schlaganfall trifft, aber wer hilft einem niemand, du siehst mir geht es auch so und leide weil ich dann immer nur rumliege weils mir schlecht geht.Gruss iris :idea:
von Rita13
#5873 Leider kennen viele von uns das ganze mit dem hochen Blutdruck, und damit ist auch nicht zu spaßen, also wirklich höchste Vorsicht ist angesagt dabei. Wir hatten zu Hause noch nie ein Blutdruck Messgerät aber nach der einen Nacht, wo ich nicht wusste was um mich geschieht und ich auch kaum an hochen Blutdruck gedacht habe, mussten wir uns einen kaufen. Nachdem habe ich mich oft und sehr mit dem Thema beschäftigt. Mehr Infos warum es zu hochem Blutdruck kommt findest du Links sind nur für registrierte User sichtbar..
von Gesundheitscoach24
#6075 Hallo Jens,
ich hoffe, dass es Dir zwischenzeitlich besser geht. Irgendwie witzig finde ich, dass ich auch Jens heiße und im Alter von 37 Jahren, auch bei mir ein Blutdruck von 170/95 bei mir festgestellt wurde. Da ich schon immer gesund und fit über 100 werden will, hatte ich damals die Medikamente genommen, um Folgeschäden zu vermeiden. Ich schwor mir aber, mich nach Alternativen umzuschauen, um die Tabletten eines Tages wieder absetzen zu können (hol deinen Arzt mit ins Boot!). Nach nicht einmal 1 Jahr, war es soweit. Links sind nur für registrierte User sichtbar., es kostet sonst 17 €uro.
Viel Gesundheit! Jens
von shert
#6240 Ich habe gelesen und gehört das bestimmte Nahrung und Nahrungsergänzungsmittel bei Bluthochdruck helfen sollen. Leinöl und OPC sollten Abhilfe schaffen. Einen Versuch sollte man wagen mit natürlichen Mitteln den Blutdruck zu senken. Verschiedene Nüssen sollten den Blutdruck auch senken und Nüsse sind nebenbei wichtig für unser Körper. Weiterhin allen eine gute Gesundheit.

Gruß Simon
von Justina72
#6381 Um Links sind nur für registrierte User sichtbar. zu erlangen, gibt es verschiedene Wege:

- Medikamente: Links sind nur für registrierte User sichtbar. sind wohl die häufigste Art, um Bluthochdruck zu lindern.

- Ohne Medikamente: Man kann den Blutdruck aber auch ohne Medikamente (wie schon oben angesprochen) durch Änderungen im Lebensstil, also mehr Bewegung und weniger Stress senken. Außerdem gibt es Links sind nur für registrierte User sichtbar., die Wirkstoffe enthalten, die blutdrucksenkend wirken.

- Kombination: Sollte eine Änderung im Lebensstil nicht ausreichen, musst du wohl zu Medikamenten greifen. Dennoch solltest du ein gesundes Leben anstreben und dich nicht voll und ganz auf die Medikamente verlassen.
von MichelleWeber
#6580 Ich hatte auch immer so Probleme mit meinem Blutdruck und mein Arzt hat mir dann Tabletten gegeben, die ich je nach Bedarf nehmen soll und nicht täglich einnehmen muss. Ich würde an Deiner Stelle mit deinem Arzt darüber sprechen, denn Bluthockdruck kann auch sehr schnell gefährlich werden.


Ähnliche Beiträge für Bluthochdruck, Bluthochdruck Forum
Bluthochdruck   Hallo ich hoffe hier kann mir jemand ... - Stress Forum
Homeopathie bei Bluthochdruck?   Hallo erst mal an alle also ich ... - Bluthochdruck Forum
Was hilft bei Bluthochdruck?   Ich leide unter Bluthochdruck Oftmals schnellt er ... - Bluthochdruck Forum
Merkt man Bluthochdruck eigentlich?   Guten Tag ich habe an euch eine ... - Bluthochdruck Forum
Bluthochdruck und Sauna, ist das zu empfehlen?   Hi ich weiß zwar dass wir schon ... - Bluthochdruck Forum