Verstärkte Atemnot mit Angst verbunden

Angstsyndrome - Angst als permanenter Begleiter? Die Regie des Lebens angstfrei führen und das Leben in vollen Zügen genießen, nur wie?
Antworten
Senta
Stress Forum Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 02.02.2012, 09:28

Verstärkte Atemnot mit Angst verbunden

Beitrag von Senta » 16.07.2012, 11:48

Kennt ihr das auch? Wenn man einfach da sitzt sich nichts böses denkt und dann auf einmal nicht richtig nach Luft schnappen kann? Bin nun schon seid einiger Zeit Angstpatient und nehm auch Tabletten aber die scheinen nicht so wirklich zu helfen. Ich weiß auch gar nicht woher das kommt. Ich mach nichts und dann ist es auf einmal da. Ich werd noch wahnsinnig. War auch beim Arzt aber der hat nichts finden können.

Fehe
Stress Forum Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 26.06.2012, 00:03

Re: Verstärkte Atemnot mit Angst verbunden

Beitrag von Fehe » 16.07.2012, 11:51

Ja das kenn ich auch. Das kommt aber dann von deiner Angst. Ich hab da zur Not immer ein Spray obwohl ich ja eigentlich gar keins brauch. Das ist einfach nur zur Sicherheit. Seid ich das hab bilde ich mir auch ein das ich keine Atemnot mehr bekommen kann. Spielt sich alles nur im Kopf ab und ich glaub wir wissen das alles ganz genau. Da kann man aber manchmal einfach nichts machen.

SantaFee
Stress Forum Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 22.06.2013, 09:12

Re: Verstärkte Atemnot mit Angst verbunden

Beitrag von SantaFee » 24.06.2013, 11:15

Hallo, na ob Tabletten da die richtige Lösung sind, mag ich bezweifeln, denn die helfen auch nur für den Moment. Was Du brauchst, ist meiner Meinung nach eine Therapie die eine lang anhaltende Wirkung erzielt und keine Tabletten, die vielleicht wieder andere Nebenwirkungen erzielen. Sprech mal mit Deinem Arzt darüber, was er davon hält. Denn Du musst irgendwie den Kopf freibekommen und da helfen doch keine Tabletten.

Antworten