Sind therapieen bei Ängsten so wichtig?

Angstsyndrome - Angst als permanenter Begleiter? Die Regie des Lebens angstfrei führen und das Leben in vollen Zügen genießen, nur wie?
Antworten
Mom
Stress Forum Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 17.05.2012, 10:43

Sind therapieen bei Ängsten so wichtig?

Beitrag von Mom » 25.05.2012, 11:00

HI! Meine Angst Therapie geht gut ein halbes Jahr schon und ich glaube das es nicht so das richtige für mich ist. Es hat sich fast gar nichts verändert außer das ich einiger maßen ruhig in die Gespräche gehen kann was ich früher nicht konnte. Da brauchte ich wirklich zwei oder drei Anläufe bis das wirklich richtig gut ging. Soll ich das einfach weiter machen?

Mangy
Stress Forum Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 24.10.2011, 11:13

Re: Sind therapieen bei Ängsten so wichtig?

Beitrag von Mangy » 25.05.2012, 11:05

Hallo, Hi. Dann musst du mit dem der die Therapie macht einfach mal reden das du das Gefühl hast es würde dir nicht wirklich viel nützen. Sonst sitzt du da ja und hast am Ende gar nichts erreicht. Schau dich mal hier im Forum um. Ich glaube da gibt es viele Beiträge die verschiedene Therapieansätze auf zeigen. Ich wünsche dir viel Glück bei der Suche.

Steerling
Stress Forum Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 20.02.2013, 09:39

Re: Sind therapieen bei Ängsten so wichtig?

Beitrag von Steerling » 31.05.2013, 13:58

Hallo, so schnell würde ich persönlich nicht aufgeben, manchmal dauert es einfach länger, denn sicher hast Du ja auch nicht von heute auf morgen diese Angstzustände bekommen. Übe Dich etwas in Geduld und gib nicht so einfach auf. Du willst schließlich was verändern und da musst Du Dich auch solange einbringen, wie Du es brauchst.

Antworten