Angst vor Insekten

Angstsyndrome - Angst als permanenter Begleiter? Die Regie des Lebens angstfrei führen und das Leben in vollen Zügen genießen, nur wie?
Antworten
KaiUwe
Stress Forum Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 29.08.2011, 14:23

Angst vor Insekten

Beitrag von KaiUwe » 11.06.2012, 23:17

Meine Angst vor Insekten begleitet mich schon eine ganz weile. Wenn ich zurück denke bis in die Kindheit hinein. Die schlimmsten Insekten für mich sind Bienen und Wespen genau so wie Hornissen die eigentlich das schlimmste für mich sind. Die Angst gestochen zu werden und einen Schock zu bekommen sind so groß das ich über die Sommer Monate nur ins Geschäft fahre und den Rest dann eben zuhause bleibe. Gibt es dafür auch eine Therapie?

Muschel
Stress Forum Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 29.08.2011, 14:48

Re: Angst vor Insekten

Beitrag von Muschel » 11.06.2012, 23:18

Hallöchen. ich denke das es doch für alles und jeden eine Therapie gibt. Sicher bin ich mir aber jetzt auch nicht. Und wenn du einfach mal den Arzt danach fragst? Der muss das doch wissen. Die Angst vor Spinnen zum Beispiel ist ja auch therapierbar. Warum also nicht auch die Therapie für Bienen oder Hornissen. Frag einfach mal nach und dann kannst du denke ich in die richtige Richtung gehen.

Aphrodite
Stress Forum Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 27.02.2013, 13:12

Re: Angst vor Insekten

Beitrag von Aphrodite » 01.07.2013, 07:42

Hi, hast Du denn mit Insekten schon mal schlechte Erfahrungen gemacht, dass Du so eine panische Angst davor hast? Ich habe noch nichts davon gehört, dass es derartige Therapien gibt, aber kannst Dich ja noch mal kundig machen. Aber vielleicht bekommst Du es ja auch selbst in den Griff, indem Du Dich der Situation mal ganz gezielt stellst.

Antworten