Sicher im Sattel bei Stress. Diverse Stress Bewältigungsmethoden auf dem Prüfstand, wie finde ich für mich die richtige Methode?
von hallodri
#5785
Der Anti-Stress-Plan
Vor knapp 3 Jahren die erste Diagnose mit BO, ich habe es erst nicht geglaubt. Aber das ich so nicht weiterarbeiten konnte wusste ich auch.

Ich hatte Glück mit meinem Hausarzt der sich bereits viel mit dem Thema beschäftigt hatte und mich gut beraten konnte.

Nach einigem Überlegen beschlossen meine Frau und ich zusammen mit den Kindern, die noch nicht in der Schule waren, eine Auszeit zu nehmen.

Wir buchten ein Ferienhaus in Kenia. Wir hatten erst mal einen Monat eingeplant. Dies konnte ich mit meinem Betrieb vereinbaren, aber eigentlich wäre dies mir egal gewesen.
Wenn ich jetzt so im Nachhinein darüber nachdenke, als in Mombasa die Flugzeugtür aufging, fühlte ich das ich das Richtige mache.

Es hat gute 3 Wochen gedauert, und ich fühlte mich wie ein neuer Mensch. Ich hatte meine Familie wieder, was hatten denn die Kinder von mir davor ?

Die ersten Tage hatte ich zu nichts Lust, einfach in der Sonne liegen, aber nach und nach begann ich mich für die Umgebung zu interessieren.
Wir gingen zum Strand, unternahmen ewig lange Spaziergänge, oft auch ohne Kinder.
Über mich kam so eine Ruhe, unglaublich im Nachhinein.

Nach 3 Wochen unternahmen wir eine Safari über 5 Tage, es war unglaublich wozu ich wieder Lust hatte.
Wir sahen viele Tiere und die Landschaften waren so unterschiedlich, wir konnten uns nicht sattgesehen.

Wir haben noch zwei Wochen darangehängt. Die ersten Wochen haben wir einen Koch im Haus gehabt der uns von Morgens bis Abends verwöhnt hat, aber die letzten zwei Wochen nahmen wir uns einen Leihwagen und gingen Jeden Tag schön essen.

Danach sind wir jedes Jahr nach Kenia gefahren und haben diese Zeit wiederholt, aber nur 3 Wochen. Die reichen jetzt für mich aus, total runter zu kommen und ich komme mit viel Kraft und Ruhe in die Arbeitswelt zurück.
Auch habe ich von den Afrikanern gelernt, manchmal einen Gang langsamer bringt einen am Tagesende zum gleichen Ergebnis.

Nun ist es wieder so weit, in 2 Wochen geht es nach Kenia, ich habe heute nachgedacht was ich so erlebt habe und wollte dies einfach mal loswerden, evtl. ist es ja auch für andere eine Möglichkeit zu sich zurück zu kommen.


Ähnliche Beiträge für Afrika hat aus mir einen neuen Menschen gemacht, Stressabbau Forum
Ich ertrage keine Menschen Massen   Im Moment weiß ich nicht so richtig ... - Stress Forum
Wie geht man mit einem Menschen um der Angst hat?   Leider weiß ich gar nicht so richtig ... - Angst Forum
Leben mit einem Depressiven Menschen. Wie helfen?   Vor kurzen hab ich dieses Forum entdeckt ... - Depressionen Forum
Warum leiden so viele Menschen an Angststörungen?   Ich bin ein Typ Frau der sich ... - Stress Forum
TV-Produktionsfirma sucht Menschen mit Ängsten und Zwängen   Wir suchen für ein neues Lebensberatungs-Format Probanten ... - Angst Forum